Datum: 15. Dezember 2019 
Alarmzeit: 20:15 Uhr 


Einsatzbericht:

Am 15.12.19 um 20:18 wurde die Feuerwehr Kahler zu einem Wasserschaden nach Dahlem alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus dass der Keller eines großen Einfamilienhauses 1,5 Meter unter Wasser stand.
Sofort wurde mit 2 Tauchpumpen mit einer Förderleistung von jeweils 800 ltr/min versucht den Keller leerzupumpen.
Da jedoch immer weiteres Wasser nachfloss und aufgrund von Berechnungen festgestellt wurde dass der Einsatz sich noch bis zum frühen Morgen hinziehen würde, entschied die Einsatzleitung sich um 22 Uhr dazu das CISP – Centre d’Incendie et de Secours Pétange, welches über Pumpen mit viel stärkerer Förderleistung verfügt, nachzualarmieren.
Nachdem noch ein Vertreter des technischen Dienstes der Gemeinde Garnich, sowie ein Mitarbeiter der CREOS vor Ort waren, konnte der Einsatz um 2 Uhr abgeschlossen werden.